Start - Forum - Gästebuch - Mitarbeiter - FAQ - Geschichte
Game Boy
  Zelda: Links Awak.

Game Boy Adv.
  Golden Sun
  Golden Sun 2
  Harvest Moon: FoM
  Sword of Mana
  Zelda TMC

GameCube
  Zelda: Wind Waker

Nintendo 64
  Zelda: Ocarina of T.

PlayStation
  Breath of Fire 3
  Final Fantasy 7
  Final Fantasy 8
  Final Fantasy 9
  Harvest Moon: BtN
  Legend of Legaia
  Legend of Mana
  Suikoden
  Suikoden 2

PlayStation 2
  Disgaea

Super Nintendo
  Breath of Fire 2
  Chrono Trigger
  Final Fantasy 5
  Harvest Moon
  Illusion of Time
  Lufia 2 (RI)
  Lufia 2 (RL)
  Sailor Moon
  Secret of Ever. (RI)
  Secret of Ever. (RL)
  Secret of Mana
  Seiken Densetsu 3
  Super Mario RPG
  Terranigma (RI)
  Terranigma (RL)
  The Legend of Zelda



Chrono Trigger Sektion
Einführung

Auf den Spuren der Zeit...

Während einer Messe stellt Lucca zusammen mit ihrem Vater eine Maschine vor, mit der es möglich ist, Personen von einer Position auf eine andere zu teleportieren. Als ihr Freund Crono dort auftaucht und auch noch ein ihnen bis dahin unbekanntes Mädchen mitbringt, überschlagen sich die Ereignisse: das Amulett des Mädchens, welches sich als Marle vorstellte, löst eine verhängnisvolle Reaktion aus und öffnet ein Portal durch die Zeiten. Um sie zu retten, folgen Crono und Lucca Marle durch dieses Zeitportal, was sie 400 Jahre in die Vergangenheit schleudert. Doch ohne Weiteres geht die Rettungsaktion nicht von statten, denn die Interaktion mit den Menschen dieser Zeit sorgt dafür, dass Marles Geburt selbst aus der Zeit völlig gelöscht wird. Eine spannende Jagd gegen die Zeit beginnt...

Diese Jagd zieht sich durch das gesamte Spiel: insgesamt sieben Zeitperioden zwischen der Prähistorie und der Zukunft erwarten die Gruppe, die im Laufe des Spiels auf bis zu 7 Köpfe ansteigen kann. Nur durch das Hin- und Herreisen zwischen den Zeitaltern bringt die Hoffnung im Kampf gegen eine der größten Katastrophen der Geschichte: die Vernichtung der Erde durch das außerirdische Wesen Lavos.

Chrono Trigger bringt eine Reihe interessante Neuerungen in das Rollenspiel-Genre des Super Nintendos. Die Kämpfe finden in Echtzeit statt, auf Wunsch wird jedoch auf die Eingabe von Befehlen gewartet. Aus seiner kompletten Mannschaft muss man sich ein aktuelles Team mit drei Leuten zusammen stellen, die die Kämpfen bestreiten sollen. Haben sie bereits unterschiedliche Fähigkeiten erworben, können sie lernen, diese später zu kombinieren und so Zweier- oder gar Dreiertechniken zu meistern. Schließlich erwarten den Spieler 16 verschiedene Enden, die er zu sehen bekommen kann. Dies kombiniert mit schöner Grafik und einer sehr spannenden Geschichte schafft mal wieder ein wahres Wunderwerk für Rollenspielfans aus dem Hause Square.






Daten

Release Japan: 11.03.1995   Entwickler / Vertreiber: Squaresoft
Release USA: 22.08.1995   Genre: Rollenspiel
Release Europa: Nicht erschienen      

Es sei zu erwähnen, dass Akira Toriyama für das Erstellen der Charakterentwürfe zuständig war. Dies spiegelt sich vor allem in den Artworks des Spiels wider, aber auch in Spielgrafiken, wie zum Beispiel dem Charakterbildschirm. Toriyama ist ebenfalls der Zeichner der Mangaserie Dr. Slump und vor allem Dragonball, wohl eine der bekanntesten Mangareihen der Welt.

  • Chrono Trigger sowie seine Inhalte sind Markennamen der Firma Square-Enix (http://www.square-enix.de)
  • Die entsprechenden Zeichnungen, Grafiken und Illustrationen sind geistiges Eigentum von Akira Toriyama
  • Diese Seite ist keine offizielle zum Spiel, sondern lediglich privater Natur
  • Alle Screenshots zum Spiel wurden von mir persönlich erstellt und dürfen nicht auf anderen Webseiten eingebunden oder in anderer Form kopiert werden!
  • Diese Komplettlösung entstand zum überwiegenden Anteil auf Basis des aktuellen Sprachpatches von ManuLöwe (ehemals Cyan), dem hiermit auch mein besonderer Dank für die Mitarbeit gilt

Sektionsleiter: Rici