Start - Forum - Gästebuch - Mitarbeiter - FAQ - Geschichte
Game Boy
  Zelda: Links Awak.

Game Boy Adv.
  Golden Sun
  Golden Sun 2
  Harvest Moon: FoM
  Sword of Mana
  Zelda TMC

GameCube
  Zelda: Wind Waker

Nintendo 64
  Zelda: Ocarina of T.

PlayStation
  Breath of Fire 3
  Final Fantasy 7
  Final Fantasy 8
  Final Fantasy 9
  Harvest Moon: BtN
  Legend of Legaia
  Legend of Mana
  Suikoden
  Suikoden 2

PlayStation 2
  Disgaea

Super Nintendo
  Breath of Fire 2
  Chrono Trigger
  Final Fantasy 5
  Harvest Moon
  Illusion of Time
  Lufia 2 (RI)
  Lufia 2 (RL)
  Sailor Moon
  Secret of Ever. (RI)
  Secret of Ever. (RL)
  Secret of Mana
  Seiken Densetsu 3
  Super Mario RPG
  Terranigma (RI)
  Terranigma (RL)
  The Legend of Zelda



Breath of Fire 3

Drachenformen

Im Verlauf des Spieles kann sich Ryu in mehrere verschiedene Drachenformen verwandeln. Um sich in einen Drachen verwandeln zu können, müsst ihr während des Spieles die Drachengene finden. Hat er sich in einen Drachen verwandelt, stehen ihm viele Fähigkeiten zur Verfügung, die er vorher nicht besaß. Wie lange sich Ryu in einen Drachen verwandeln kann, hängt von der Anzahl der Magiepunkte ab. Wie viele Magiepunkte eine Drachenform verbraucht, hängt von der Anzahl der eingesetzten Drachengenen ab. Sind alle Magiepunkte aufgebraucht, verwandelt er sich automatisch in seine menschliche Gestalt zurück.

Folgende Drachenformen könnt ihr während des Spieles annehmen:

1. Kleine Drachenformen
Welpen 
Entstehen durch Verwendung nur eines Gens und bei Verwendung mehrerer Gene, die sich nicht vertragen; elementare Formen möglich. Nichts besonderes, macht nur in frühen Phasen des Spiels einen Sinn.
Minidrache 
Entsteht durch die Kombination von Mutant-Gen und ???-Gen. Hyperaktiv, angriffsschwach, aber magiestark. Verfügt neben den Standard-Attacken leider nur über den nicht allzustarken Magmahauch.
Wildling 
Entsteht durch Wunder, Dorn, Umkehrung-Gen. Besitzt sehr wenig SP, hat aber eine sehr hohe Abwehrkraft, die dem Ansturm-Angriff zugute kommt.
2. Große Drachenformen (die ganze Party wird einbezogen)
Behemoth 
Entsteht durch das Wunder-Gen; elementare Formen möglich. Überzeugt durch hohe Angriffskraft und viele SP, ist aber etwas langsam.
Puff Goo 
Ensteht durch Wunder, Mutant und Trance. Eine Sonderform des Behemoths mit noch mehr SP, ist jedoch noch langsamer und verfügt über keine Abwehrkraft. Seine Attacken sind dennoch einen Versuch wert.
Tiamat 
Ein sehr schöner Drache, der aus Schatten und Trance entsteht. Normaler Angriff und Endhauch sind echt stark. Die wohl beste Form der großen Drachen.
3. Normale und besondere Drachenformen 
Trygon 
Entsteht aus Flammen, Frost und Donner-Gen. Beherrscht alle grundlegenden elementaren Angriffe und ist gegen diese weitgehend immun.
Elementare Drachen 
Entstehen aus einem Element- und einem anderen Gen, das Eigenschaften verstärkt oder umkehrt. Sind in ihrem Element besonders stark, aber durch Angriffe des entgegengesetzten Elements empfindlich.
Krieger 
Entsteht durch das Macht-Gen (evtl. plus Dorn- oder Schwere-Gen); elementare Formen möglich. Er beherrscht die Konzentrieren / Aura-Kombo und ist deshalb besonders zu empfehlen. 
Drachengott 
Eine Variante des Kriegers, die durch das Macht- und Trance-Gen entsteht. Leider sind keine elementaren Formen möglich, aber diese hier beherrscht sämtliche Elementar-Angriffe sowie den starken Aurahauch + Aura.
Hybride 
Entstehen durch das Fusion-Gen. Dabei handelt es sich um verschiedene Formen, die durch die Wahl der Partymitglieder (außer Garr) beeinflusst werden. Durch die Verwendung eines bestimmten, zusätzlichen Gens entstehen sogar Sonderformen mit noch mehr Angriffsmöglichkeiten.
Kaiser (unkontrollierbar) 
Die alleinige Verwendung des Ewigkeits-Gens bewirkt eine unkontrollierbare Variante des Kaisers, der mitunter die eigenen Partymitglieder angreift. Zu riskant.
Kaiser (kontrollierbar)
Besser ist schon die Kombination aus dem Ewigkeit- und Fehler-Gen, die einen kontrollierbaren Kaiser erzeugt. Nicht viel stärker als der normale Ryu, verfügt aber über starke Angriffe.
Kaiser (extra stark) 
Entsteht aus Ewigkeit, Strahlen und Trance. Die ultimative Form des Kaisers!