Start - Forum - Gästebuch - Mitarbeiter - FAQ - Geschichte
Game Boy
  Zelda: Links Awak.

Game Boy Adv.
  Golden Sun
  Golden Sun 2
  Harvest Moon: FoM
  Sword of Mana
  Zelda TMC

GameCube
  Zelda: Wind Waker

Nintendo 64
  Zelda: Ocarina of T.

PlayStation
  Breath of Fire 3
  Final Fantasy 7
  Final Fantasy 8
  Final Fantasy 9
  Harvest Moon: BtN
  Legend of Legaia
  Legend of Mana
  Suikoden
  Suikoden 2

PlayStation 2
  Disgaea

Super Nintendo
  Breath of Fire 2
  Chrono Trigger
  Final Fantasy 5
  Harvest Moon
  Illusion of Time
  Lufia 2 (RI)
  Lufia 2 (RL)
  Sailor Moon
  Secret of Ever. (RI)
  Secret of Ever. (RL)
  Secret of Mana
  Seiken Densetsu 3
  Super Mario RPG
  Terranigma (RI)
  Terranigma (RL)
  The Legend of Zelda



"Final Fantasy V" - Sektion
Komplettlösung


III
37. Kapitel - Die Klippe der Dimensionen, Teil I
Beschreibung
Die zwölf legendären Waffen sind im Gepäck, Exdeath hat sich in die Klippe der Dimensionen zurück gezogen - die Zeit des letzten Gefechts scheint gekommen. Begib Dich mit dem Luftschiff zur Klippe, welche ein wenig nordöstlich vom Inseltempel liegt (Bild 37.1). Du wirst hier mehrere Gegenden durchqueren müssen, um zu Exdeath selbst zu gelangen. Als erstes wartet eine Wüste auf die Helden, mit verschieden fließenden Treibsandströmen (Bild 37.2). Diese sind der Gruppe nicht unvertraut und dieses Mal gibt es nicht mal komplizierte Kombinationen von verschiedenen Strömen, so dass das Durchqueren der Wüste sehr einfach und schnell geschieht. Anschließend folgt ein Gebiet, welches der fliegenden Festung ähnelt. Die Plattformen sind mit Seilen untereinander verbunden, an welche sich die Helden recht einfach dran hängen können (Bild 37.3). Auch wenn dieses Gebiet größer ist als die Wüste, findet man auch hier so gut wie keine Abzweigungen oder Sackgassen. Haben die Helden dieses Areal abgeschlossen, finden sie sich in einer Nachbildung der Stadt Mirage wieder. Es besteht hier keine Gefahr eines Angriffs, allerdings ist auch keine Art der Verständigung mit der bewegungslosen Bevölkerung möglich. Wenigstens finden die vier Freunde auf ihrem Weg einen Krug, der ihnen ihre Energie wieder komplett auffüllt (Bild 37.4). Das Dorf kann recht zügig in östliche Richtung verlassen werden, wo ein Wald auf die Gruppe wartet. Die Sichtverhältnisse sind gewohnt schlecht, auch gibt es hier durchaus einige Wege, die in Sackgassen münden (Bild 37.5). Dafür locken allerlei Schatztruhen mit neuen Ausrüstungsgegenständen. Im Südosten des Waldes befindet sich ein Baum, welcher einen Durchgang erschafft (Bild 37.6). Bevor dieser jedoch genutzt werden kann, muss Carfisteri besiegt werden, eine eher nervige als wirklich schwere Aufgabe (Bild 37.7). Das dahinterliegende Gebirge führt die Helden zu einem Rastplatz, wo sie ihr Zelt aufschlagen können (Bild 37.8).


Kapitelwechsel:

Diese Komplettlösung und alle verwendeten Screenshots wurden von mir erstellt und integriert. Ihre Verwendung auf anderen Webseiten oder in anderer schriftlicher Form ist untersagt!
Um die Grafiken in voller Große anzeigen zu lassen, musst Du die Maus über sie bewegen!
 
Screenshots
   
Bild 37.1
Bild 37.2
   
Bild 37.3
Bild 37.4
   
Bild 37.5
Bild 37.6
   
Bild 37.7
Bild 37.8

 
© 2008 by Rici / RPG-Oase.de